Forrásközlemények
OSzK-plakát: Gautier 1818

Mit obrigkeitlicher Bewilligung
wird heute Montag den 7-ten September 1818,
die Familie Gautier aus Berlin,
die Ehre haben, sich in ihren gymnastischen Künsten
im Reiten, mit und ohne Sattel, so wie auch die komischen
Pantomimen der afrikanischen Affen und Hunde
zu zeigen.
------------
Ferner wird heute gegeben:
Die große römische Gruppe, oder Tableaux mit 5 Personen und 5 Pferden, welche mehrere angenehme Gruppirungen bilden werden.
------------
In der Kunstreiterey.
Die edle Reitkunst wird heute in ihrer größten Vollkommenheit dargestellt werden. Es werden sich dabey auszuzeichnen bestreben: Herr Alexander Gautier, Mademoiselle Gautier, Herr Louis Gautier, Herr Baptist Gautier,  und Herr Joseph Gautier.
Ferners werden heute die Kunststücke eines großen abgerichteten Hirschen vorgestellt.
Dieses von Natur aus furtchsame und wilde Thier, ist so künstlich abgerichtet worden, daß es auf Befehl seines Herrn in der Runde des Circus auf den Anken gehet, sich niederlegt, und obgleich man 2 auf ihn gerichtete Pistolen abfeuert, dennoch ganz ruhig bleibt; auch wird er über 3 Pferde springen und mit verschiedenen andern Kunststücke wird das Schauspiel enden, indem er auf einen Tisch mit seinem Reiter steiget, und den Höllen-Hirschen vorstellt.
------------
Dann folgt:
Die Pantomimen der afrikanischen Hunde und Affen.
1. Erscheinen vier Hunde als Sovoyarden gekleidet, mit der Laterna Magika.
2. Macht die schöne Mademoiselle Colombine den geehrten Zuschauern ihr Kompliment, wodurch sie sich den Beyfall der Anwesenden zu erwerben wird.
3. Kommt Madame Batasa, welche nach dem Takt der Musik walzen wird.
4. Macht Hr. Malbruck mit seiner Familie eine Spazierfahrt mit einem Affen als Kutscher gekleidet nach neuester Mode.
5. Wird die ganze Familie von Madame Dargankurt einen Contratanz machen.
6. Wird ein Hund ein großes Equiliber zeigen, indem er auf den vordern Füßen laufen wird.
7. Kommt ein Hund mit einem Schubkarre, welcher durch die Mitte mehrerer Stühle seine Bahn machen wird.
8. Zeigt ein Hund eine fast übernatürliche Festigkeit in mehreren Stücken, nämlich er geht auf Befehl seines Herrn auf 3 Füßen wie ein lahmer Hund, auf 2 Füßen übers Kreuz auf einer Seite ganz gerade nach dem Takt der Musik, dieser Hund hat in mehreren Städten den größten Beyfall erhalten.
9. Erscheint ein Hund als Deserteur, welcher gefangen und zum Tod verurtheilt wird.
------------
Weil diese Vorstellung mit vielen Kosten ist unternommen worden, so versoricht sich Herr Gautier einen geneieten Zusuruch, mit der Versicherung: daß keiner von dem Zuschauern den Schauplaß mißvergnügt verlassen wird.
------------
Der Schauplaß, und die Preise der Pläße sind bekannt.
------------
Der Anfang ist präcise um halb 5 Uhr.